De / Fr / It / En
 

Delegiertenversammlung

Nächste Versammlungen

Es gibt derzeit keine anstehenden Veranstaltungen.

Bericht der 63. Delegiertenversammlung vom 12.11.2016 in Basel

158 Delegierte trafen sich am Samstag, 12.11.2016 im Zunftsaal des Restaurant Safran Zunft in Basel zur 63. Delegiertenversammlung des STPV. Nach der musikalischen Eröffnung durch die Hypokras Clique Basel begrüsste der Zentralpräsident André Liaudat die zahlreich angereisten Delegierten und Gäste. Nach der Erledigung der üblichen Traktanden wurde einer Statutenänderung zugestimmt. Dies machte den Weg frei für die Wahl des neuen Amtes Vize-Präsident.

Wahlen

Die Delegierten des STPV-ASTF wählten als neuen Zentralpräsidenten Roman Lombriser. Mit ihm zusammen wurden  zum Vize-Präsidenten Daniel Gachet, als Zentralsekretär Roland Kammermann, als Zentralkassierin Irene Ming, als Leiter Kommunikation Philippe Müller, als Leiter Ressort Bundesangelegenheiten Heinz Büttler, als neuen TK Chef Ivan Kym und als neue BK Chefin Barbara Berli in den Zentralvorstand gewählt. Zum Leiter Klassierungskommission Tambouren wurde Alain Martin gewählt und als Leiter Notenkommission Bläser Jean-Philippe Roulet.

Änderung der Statuten und Änderung Fest- und Wettspielreglement

Die vorgeschlagenen Änderungen der Statuten wurden von den Delegierten einstimmig genehmigt. Die Änderungen des Fest- und Wettspielreglements wurden mit kleinen Änderungen einstimmig oder grosser Mehrheit genehmigt und die neuen Reglemente werden somit per sofort in Kraft gesetzt. Die Änderungen sollen die Arbeit der Organisatoren von Eidgenössischen Festen vereinfachen und regeln klarer die Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten der Kommissionen und Organisatoren.

Nächstes ETPF 2018 in Bulle, DV STPV 2018 in Zürich

Das Organisationskomitee des künftigen 27. Eidgenössischen Tambouren und Pfeiferfestes in Bulle vom 29.6.-1.7.2018, stellte in einer sympathischen Präsentation ihre Region, das Städtchen Bulle, das Organisationskomitee und die geplanten Aktivitäten rund um die Wettspiele und das Fest vor. Die Delegierten stimmten mit grossem Applaus der Bewerbung zu und freuen sich bereits jetzt schon auf das Fest.

Die nächste Delegiertenversammlung des STPV-ASTF findet am 10.11.2018 anlässlich des 100-Jahr-Jubiläums der Knabenmusik Zürich in Zürich statt.

Neue Ehrenmitglieder

Der Zentralvorstand schlug der Versammlung die Herren Giovanni Razzino, René Regotz, Daniel Züllig, Marcel Otter, Thomas Meyer und André Liaudat zur Wahl vor. Die Laudatoren würdigten deren Verdienste und die Versammlung ernannte alle vorgeschlagenen mit grossem Applaus zu Ehrenmitgliedern des STPV.

Die Gäste und Redner Oberst Philipp Wagner, Chef Militärmusik und Oberst Max Rechsteiner LKMD überbrachten die Grüsse Ihrer Organisationen. Sie würdigten die Arbeit der vielen Tambouren- und Pfeifervereine, Regionalverbände und des Dachverbands STPV-ASTF und wünschten dem neu gewählten Zentralvorstand alles Gute!

  Protokoll der DV 2016 in Basel, Deutsch  (PDF)

  DV-2016, Einladungs-Unterlagen in Deutsch (PDF)

 

Bericht der DV 2014, 15.11.2014 in Frauenfeld

Am Samstag 15.11.2014 fand die DV des STPV-ASTF statt. Hier ein kurzer Überblick über den Ausgang der Wahlen und Abstimmungen.

Der Zentralvorstand des STPV (von links nach rechts): Giovanni Razzino, OTV-Präsident; Marcel Theler, OWTPV-Präsident; Stephan Münch, ZTPV-Präsident; Jasmin Heim, Leiterin Kommunikation; André Liaudat, STPV-Zentralpräsident und URSTFC Präsident; Irene Ming, Zentralkassierin; Marcel Otter, Leiter Tambouren-Kommission; Lionel Renaud, Leiter Bundesangelegenheiten; Erich Pürro, Obmann Veteranenvereinigung; Thomas Meyer, Zentralsekretär.

Nach dem Rücktritt von Zentralpräsident Oliver Fischer wählte die Versammlung Herrn André Liaudat aus Fribourg, der sich als Zentralpräsident Ad Interim für 2 Jahre zur Verfügung stellt. André Liaudat betonte in seiner Antrittsrede, dass die Mitglieder des STPV sich bewusst um die Veränderungen in und um den Verband sein müssen. Sein Ziel sei es, bis Frühjahr 2015 die vakanten Posten im Vorstand zu besetzen und insbesondere einen Veranstalter für die Wettspiele EJTPF 2016 und ETPF 2018 zu finden. So dürfen wir die Jungen, unseren Nachwuchs nicht hängen lassen und etwa aus Bequemlichkeit auf die Durchführung von Tambouren- und Pfeiferfeste für Jung und Alt verzichten. Als neues Zentralvorstandsmitglied konnte Jasmin Heim, Solothurn gefunden werden. Nebst dem Ressort Kommunikation wird sie sich verschiedenen Projekten annehmen. Die restlichen Mitglieder des Zentralvorstands und Geschäftsprüfungskommission wurden von den Delegierten wiedergewählt. Bei den Musikalischen Kommissionen wurde bei den Tambouren Marcel Otter als Leiter TK und Ivan Kym als Leiter Klassierungskommission wiedergewählt, in der Bläserkommission ersetzt Jean-Philippe Roulet Thierry Julliard als Leiter der Notenkommission. Leider stellte sich wiederum kein Zentralsekretär französischer Sprache und kein Chef der Bläserkommission zur Verfügung.

Änderung der Statuten

Die vom Zentralvorstand vorgeschlagene Änderung der Statuten, damit zukünftig nicht nur Ehrenmitglieder, sondern auch Freimitglieder gewählt werden können, wurde von den Delegierten einstimmig beschlossen.

  Download Statuten (PDF)

Änderung des Wettspielreglements 

Die vom Zentralvorstand und der Musikalischen Kommission vorgeschlagenen Änderungen des Fest- und Wettspielreglements wurde nach angeregter Diskussion und trotz eines Änderungsvorschlages mit kleinen Änderungen gutgeheissen. So dürfen neu auch offiziell, an den regionalen Wettspielen die Kategorien und Wettspielbedingungen an regionale Verhältnisse angepasst werden. Die Lizenzen für die Wettspielsoftware (für Zeitplan und Ranglisten) werden neu vom STPV übernommen. Die höchsten Kategorien der Einzelwettspieler an Eidgenössischen Festen, werden komplett geöffnet, keine Altersbeschränkung nach oben und unten ist mehr in Kraft. Ebenso werden in den Junioren-Kategorien (bis 19 Jahre) die harten Grenzen für über oder unter 16-jährige abgeschafft, dass heisst es können Kategorien gebildet werden die mehr auf die tatsächliche Anzahl der Anmeldungen Rücksicht nimmt statt auf Jahrgänge. Die Verteilung der Kränze wurde ebenso geändert, damit die Rangverkündigungen effizienter vorbereitet und durchgeführt werden können.

  Download Wettspielreglement (PDF)

Keine Bewerber für das EJTF 2016 und ETPF 2018 

Leider hat sich bis heute, trotz aufwändiger Suche kein Verein, keine Gruppierung aus Vereinen, Orte oder Regionen gemeldet, die entweder im September 2016 das EJTPF oder im Sommer 2018 das ETPF durchführen wollen. Sämtliche bisher angefragten sehen sich ausserstande, das Fest zu organisieren. Der STPV bittet nochmal nachdrücklich darum, dass in den Vereinen und Sektionen ernsthaft die Organisation diskutiert wird, damit die Tradition unserer schönen Feste und Wettspiele nicht ausstirbt. Bitte kontaktieren Sie uns und verlangen die Pflichtenhefte und Unterlagen.  

Neuer Träger der goldenen Ehrennadel, neue Ehren- und Freimitglieder

Als neuer Träger der goldenen Ehrennadel des STPV wurde Leo Künzle aus Wil ernannt. Die Versammlung wählte als neue Ehrenmitglieder: Olivier Jaques, Daniel Frey, Thierry Julliard und Oliver Fischer. Die neu geschaffene Ehrung als Freimitglied verdienten sich: Hannelore Wyer, Elias Furrer, Jvan Bregy, Thomas Stauffer, Erik Julliard und Marius Dumoulin. Alle Geehrten haben sich ehren- und verdienstvoll für den Verband eingesetzt. Herzliche Gratulation!

Die nächste Delegiertenversammlung findet am 12. November 2016 in Basel statt.

Juniorencamp 2019

Für Kinder und Jugendliche ist das Sommerlager jeweils ein unvergessliches musikalisches wie gesellschaftliches Erlebnis.

Mehr lesen

STPV-Leiterkurs Höchststufe (Masterkurs)

8. Dezember 2018

Mehr lesen

News

Hier finden Sie den aktuellen Newsletter.

Mehr lesen

Agenda

« Nov 2018 » loading...
M D M D F S S
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
Sa 24

Röstigraben Contest 2018

November 24 @ 8:00 - November 25 @ 17:00
Sa 24

Swiss Junior Drum Show

November 24 @ 19:00 - 23:30