De / Fr / It / En
 

Blattlese Übungsheft

CHF35.00

Das Blattlesen ist, nebst der eigentlichen Instrumentalausbildung, ein wichtiger Bestandteil im persönlichen Studium des Tambours und seiner Weiterentwicklung. Die Idee zu diesem Buch ist dadurch entstanden, dass ähnliche Publikationen mit anderen Notationen bereits existieren, jedoch diese nicht in der Trommelschrift erschienen sind.

Artikelnummer: 3260 Kategorien: ,

Beschreibung

Das Buch kann für die folgenden Übungen benützt werden:

  • Selbstständiges Blattlesen und Erarbeiten einer Komposition in verschiedenen Schwierigkeitsklassen 
  • Wettspielvorbereitung 
  • Prüfungsvorbereitung (z.B. Fachprüfung zum Militärtambour) 

Das Heft ist in 4 verschiedene Kapitel aufgeteilt, welche aufsteigend immer schwieriger werden : Einerstreich-Kombinationen (A) Ordonnanzgrundlagen (B) Baslergrundlagen und Rufe (C) Auszüge aus Kompositionen (D) Die Entscheidung, sämtliche Blattleseuübungen in diesem Heft im 2/4 zu notieren, hat seinen Grund. Diese Taktart wird in Trommelkompositionen am häufigsten verwendet. Die zusammengesetzten Taktarten werden im gleichen Prinzip konstruiert (z.B. 4/4, 5/4, etc.) Es ist möglich, die Übungen in verschiedenen Tempi zu erarbeiten und dabei den Rhythmus zu „spüren“ und einzuprägen.

Die Internet‐Seite www.trommelforum.ch bietet Übungen, Tempo‐Tracks und ein Forum über das Thema Blattlesen. Mit dem Anspruch, dass dieses Buch eine breite Palette komplizierter Rhythmen und Ausschnitten aus Werken der Schweizer Trommelrepertoire abdecken soll, ist ein Lehrmittel erschienen, welches nahezu unendliche Möglichkeiten und Variationen in sich birgt. Um auch in den 6/8‐ und gemischten Taktarten sattelfest zu werden, ist bereits ein weiterführendes Lehrmittel geplant.

Absage STPV Jungtambouren- und Jungpfeiferfest Aarau 2020

Mehr lesen

Kirchberg 2020 bis auf weiteres verschoben!!

Offizielles Schreiben des OK

Mehr lesen

Finanzhilfe des Bundes aufgrund von Absagen oder Verschiebungen von Vereins-Veranstaltungen

Im Rahmen einer Leistungsvereinbarung geniesst der Schweizerische Tambouren- und Pfeiferverband die finanzielle Unterstützung durch das Bundesamt für Kultur (BAK). Diese Unterstützung zeigt sich auch jetzt in der Corona-Krise.

Wenn Ihr Verein aufgrund von staatlichen Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19) von abgesagten oder verschobenen Veranstaltungen betroffen ist, können Sie zur Abfederung des finanziellen Schadens eine Finanzhilfe beantragen. Die Entschädigung beträgt höchstens 10’000 Franken pro Kulturverein, abhängig von der Höhe des finanziellen Schadens und der Zahl der vertretenen Aktiven.

Bitte richten Sie Ihren Antrag bis spätestens 20. Mai 2020 an unseren Partnerverband:

Schweizer Blasmusikverband SBV: corona@windband.ch

Für Informationen zur Gesuchseinreichung:

Andy Kollegger, 079 408 15 55

Alle wichtigen Infos dazu finden Sie unter folgendem Link sowie dem beigefügten Newsletter des SBV

https://www.bak.admin.ch/bak/de/home/themen/covid19/bereiche-musik-theater.html

Corona-News SBV

Agenda

« 26.05.2020 » loading...
M D M D F S S
27
28
29
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
Sa 30

Jurygrundkurs Basler Piccolo

30.05.2020 @ 9:30 - 16:00