De / Fr / It / En
 

Bahn frei für das nächste Eidgenössische!

Wenn die Coronakrise für die Schweizer Trommel- und Pfeiferszene etwas Gutes hatte, dann das: Der Zentralvorstand des STPV hatte nach der pandemiebedingten Verschiebung des Zentralschweizerischen Tambouren-und Pfeiferfestes auf 2022 etwas länger Zeit, einen Veranstalter für das nächste Eidgenössische zu finden. Et voilà: Es soll 2023 in Savièse stattfinden.

Es war lange Zeit sehr kompliziert gewesen, für das Eidgenössische Tambouren- und Pfeiferfest 2022 einen Veranstalter zu finden. Und dann kam Corona, und die Chancen, in zwei Jahren den alle vier Jahre stattfindenen Grossanlass erleben zu können, tendierten nun plötzlich erst recht stark gegen Null. Doch dann wurden die Karten zwangsweise neu gemischt: Das für Sommer 2020 geplante Zentralschweizerische Tambouren- und Pfeiferfest in Kirchberg musste pandemiebedingt verschoben werden. Die Veranstalter entschieden sich für Sommer 2022. Dadurch hatte der Schweizerische Tambouren- und Pfeiferverband etwas mehr Luft, um Gespräche über ein Eidgenössisches zu einem späteren Zeitpunkt zu führen. 

Savièse: ein Glücksfall
Rasch konkretisierten sich die Verhandlungen mit der Union Romande, die 2023 ihr Verbandsfest in Savièse abhalten wollte. Die Bereitschaft, anstelle eines regionalen Verbandsfestes ein Eidgenössisches durchzuführen, war beim Westschweizer Verband und beim durchführenden Verein, den Fifres et Tambours Saviésans, sofort spürbar. Auch die UR-Vereine haben in einer anschliessenden Umfrage dieser Änderung zugestimmt.

Die nächste Herausforderung bestand nun darin, so rasch wie möglich für 2024 einen Ersatz für das UR-Fest zu finden, um den bisher bewährten 4-Jahresturnus von Regional- und STPV-Festen wiederherzustellen, wenn auch mit einem Jahr Verschiebung. Dank der Initiative der Union Romande und des STPV kann auch hier eine rasche Erfolgsmeldung verkündet werden: So hat sich der Verein Echo des Bois (FR) bereit erklärt, für das UR-Fest 2024 zu kandidieren. Somit sind auf 4 Jahre hinaus die nächsten Verbandswettspiele (unter Vorbehalt der Annahme an den jeweiligen Delegiertenversammlungen) gesichert. Auch für die Wettspiele darüber hinaus (geplant sind ZTPV 2025, OTV 2026, ETPF 2027) sind bereits diverse Gespräche am Laufen.

Hier die nächsten Feste und Junioren-Lager in der Übersicht:

Jahr

Verbandswettspiele

2021

OTV Lüchingen (25.-27. Juni 2021)

OWTPV  Stalden (11.-13. Juni 2021)

2022

ZTPV  Kirchberg (7.-10. Juli 2022)

OWTPV Mund (10.-12. Juni 2022)

2023

STPV (Eidgenössisches) Savièse*

OWTPV  Eisten

2024

UR  Echo des Bois*

OWTPV Rhone

2025

ZTPV (vakant)

OWTPV  Unterbäch

EJTPF (vakant)

2026

OTV (vakant)

OWTPV Lax

2027

STPV «Eidgenössisches» (vakant)

OWTPV Brigerbad

*vorbehältlich der Genehmigung durch die Delegiertenversammlung

 

Die nächsten Jugendlager finden statt:

Jahr

Jugendlager

2020

OTV: Jula (2.-8. August 2020)

2021

STPV: JuCa (23.-31. Juli 2021)

ZTPV: Auca (2.-8. August 2021)

 

Bahn frei für das nächste Eidgenössische!

Der STPV kann einen Bewerber für das nächste Eidgenössische Tambouren- und Pfeiferfest präsentieren: Der Grossanlass soll 2023 in Savièse stattfinden.

Mehr lesen

Agenda

« 04.12.2020 » loading...
M D M D F S S
30
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3